MusikschuleSchönau
Leider können wir im Moment noch keinen Kurs für Oktober anbieten. Eine wöchentliche Musikstunde für die Jüngsten zusammen mit einem Elternteil. Angelehnt an das Programm „Musikgarten“ Alter: Kurse ab 1 ½ Jahre und ab 3 Jahre Kursort: Carl-Freudenberg-Schule Schönau Kursleitung: Irene Lindemann Kurszeitraum: Herbst-/Winter-Kurs von Oktober bis Februar Frühling-/Sommerkurs von März bis Juli jeweils 16 Kurseinheiten á 45 min. in den Schulferien finden keine Kurse statt Zum Start gibt es jeweils eine kostenlosen Schnupperstunde für alle Interessierten. Kosten: Monatlich € 23, 10 Die Anmeldung gilt pro Halbjahreskurs, die Zahlung erfolgt monatlich per Bankeinzug Mind. Teilnehmerzahl: 5   Hier erleben die Jüngsten in der Musikschule eine musikalisch- spielerische Stunde mit viel Bewegung, Echospielen und ersten Erfahrungen an einfachen Instrumenten. Sie werden dabei von einem Elternteil (oder Großelternteil) begleitet. Zuhause und im Alltag können die Lieder ebenso gesungen werden oder Anregungen zum Spielen geben.

Weitere Angebote

„Rhythmus, Klang und Bewegung-

Spaß mit Musik als ungeahnte Chance

der positiven Entwicklung des Kindes.“

unterstützt von:
©Musikschule Schönau gGmbH 2018
MusikschuleSchönau
© Musikschule Schönau gGmbH 2018
Leider können wir im Moment noch keinen Kurs für Oktober anbieten. Eine wöchentliche Musikstunde für die Jüngsten zusammen mit einem Elternteil. Angelehnt an das Programm „Musikgarten“ Alter: Kurse ab 1 ½ Jahre und ab 3 Jahre Kursort: Carl-Freudenberg-Schule Schönau Kursleitung: Irene Lindemann Kurszeitraum: Herbst-/Winter-Kurs von Oktober bis Februar Frühling-/Sommerkurs von März bis Juli jeweils 16 Kurseinheiten á 45 min. in den Schulferien finden keine Kurse statt Zum Start gibt es jeweils eine kostenlosen Schnupperstunde für alle Interessierten. Kosten: Monatlich € 23, 10 Die Anmeldung gilt pro Halbjahreskurs, die Zahlung erfolgt monatlich per Bankeinzug Mind. Teilnehmerzahl: 5   Hier erleben die Jüngsten in der Musikschule eine musikalisch- spielerische Stunde mit viel Bewegung, Echospielen und ersten Erfahrungen an einfachen Instrumenten. Sie werden dabei von einem Elternteil (oder Großelternteil) begleitet. Zuhause und im Alltag können die Lieder ebenso gesungen werden oder Anregungen zum Spielen geben.

„Rhythmus, Klang und Bewegung-

Spaß mit Musik als ungeahnte Chance

der positiven Entwicklung des Kindes.“